Zum Album













Vorwissenschaftliche Arbeit über die Gründung der StV Bregancea von Bsr. Raissa Luzia Campos Danna v/o Bambi (Februar 2017)
Arbeit im Format pdf.

 

Frontpage Archiv

Sa 4.3. 8. Stiftungsfest in der Mehrerau.
13:30 Uhr Philisterconvent, Augia-Bude;
15:00 Uhr Cumulativconvent auf der Augia-Bude, Mehrerau;
17:00 Uhr Stiftungsfestmesse in der Studentenkapelle Mehrerau;
18:00 Uhr Abendessen im GH Lamm, Bregenz;
20:00 Uhr Stiftungsfestkommers in der Aula Bernardi, Mehrerau;
Ausklang auf der Augia-Bude.

Stiftungsfesteinladung

Di 12.4.2016 16:00 bis 19:30
Blutspendeaktion für Schüler im BG Blumenstraße.

Bsr. Maus hat nach dreiwöchiger intensiver Arbeit den Bericht 2015 an den Landesjugendbeirat fertig gestellt.
Richtlinien
Bericht 2015

VfM-Tage 2015Die VfM-Tage in Bregenz fanden von 1. bis 3. Mai 2015 statt. Alle Veranstaltungen waren gut bis sehr gut besucht.

Programm
Einladung (pdf)
1. Bericht auf Vorarlberg online
2. Bericht auf Vorarlberg online
3. Bericht auf Vorarlberg online

link zur Seite der VfM-Tage 2015

Die Initiative "Pro Gymnasium" wird u.a. unterstützt von Univ.-Prof. Dr.  Konrad Liessman, dem Tiroler Elternverbandsobmann Retter, dem Tiroler Wirtschaftskammerpräsidenten Bodenseer, dem früheren Vizerektor der MedUni Univ.-Prof. Mutz, der Landesschülervertretung, Mag. Ronald Zecha, dem Direktor der VHS Tirol und vielen Lehrervertretern etc. Man kann diese Initiative unter www.progymnasium.at unterstützen.
Text

5. STIFTUNGSFEST
7. bis 9. März 2014

BSr. Maus, die Gründerin unserer Verbindung, feierte einen runden Geburtstag. Das war für uns Grund genug, am Faschingsmontag eine "Mauskneipe" steigen zu lassen.
Fotoalbum

Wir gratulieren unserer Bundesschwester Landtagspräsidentin Dr. Bernadette Mennel v/o Longina zur Bestellung zur Landesrätin. BSr. Longina hat eine reiche politische Erfahrung, ist als promovierte Juristin und Lehrerin für politische Bildung eine echte Bildungsexpertin und somit besonders kompetent. Sie folgt LR Siegi Stemer, der kürzlich zurückgetreten ist, im Amt nach.

Unsere Bundesschwester Veronika Marte v/o Ilvy wurde Im Juni 2012 zur Obfrau des Vorarlberger Familienbundes gewählt. Wir gratulieren!

Am 5. und 6.11.2011 stieg in Koblach die traditionelle Landesverbandsschulung. Die Bregancea war maßgeblich an der Organisation beteiligt.
Album

Der CLUnier 1/2011 brachte einen
Bericht über unser 2. Stiftungsfest.

Im September 2010 erschien im Bregenzer Blättle eine zweiteilige Kleinserie über die
Geschichte der Bregenzer Verbindungen.

Die StV Bregancea wurde am 17.4.2010 probeweise in den VfM aufgenommen.

Es gibt nun neben KÖStV Puellaria Arminiae (PUE), KÖMMV Babenberg (BAB), KÖKV Prima Vindobonensis (PRV), KÖMStV Concordia (CVW), CÖMStV Tragisa (TRP), CÖMV Walcueria (WAG), CÖMStV Laetitia (LAK), KÖStV Vindobona Nova (VBN), KÖStV Prima Lentia (PRL) und KEMV Hesperia (HEG) eine weitere VfM-Verbindung: Unsere StV Bregancea (BcB).

Das 1. Stiftungsfest
am 27. Februar 2010 war für uns ein großes Ereignis. Wir feierten 2 Burschungen und 2 Bandverleihungen. Wir bedanken uns herzlich bei den vielen Chargierten für ihr Erscheinen und die zahlreichen Sympathiebekundungen.
Album
Einladung zum Stiftungsfest
Informationen zum Stiftungsfest
Bericht im Bregenzer Blättle

Die Chargierten:
AV Aurora Innsbruck
KÖHV Alpenland zu Wien
KÖStV Bernardia Stams
ÖCK Kahlenberg zu Wien
K.E.M.V. Hesperia Graz
K.Ö.K.V. Vindobonensis Wien
K.Ö.St.V Wellenstein zu Bregenz
KMV Clunia zu Feldkirch
KMV Sonnenberg zu Bludenz
KMV Siegberg zu Dornbirn
StV Augia Brigantina
KMV Kustersberg zu Bregenz
Landesverband

Das Bregenzer Blättle berichtete im Jänner 2010 über den Unterländer-Weihnachtskommers und den Bändertausch mit der KBB.
Blättle

Im CLUnier 4/2009 erschien ein Bericht über die Bregenzer Verbindungen.
CLUnier #100

Das 101. Stiftungsfest der KMV Clunia brachte eine Novität. BSr. Tia durfte die Standarte des Landesverbandes halten.
Album

Die KMV Kustersberg hat auf dem CC am 19.9.2009 mit der StV Bregancea ein Freundschaftsabkommen mit Bändertausch
beschlossen.

Unsere Verbindung wurde nach der positiven Beurteilung ihrer Statuten durch den Rechtspfleger am 23.9.2009 endgültig (probeweise) in den VMCV aufgenommen.

Walpurgis

Am 30.4.09 stieg auf der Bude der Augia Brigantina eine urige Walpurgisnachtfeier!
Einladung
Fotoalbum

Unsere Medienpräsenz kann sich sehen lassen:
Wann & Wo 8. März 2009
Blättle 2009/12
VN

Unser Gründungskommersam am
Sa 28. Februar 2009 in der Aula Bernardi des Klosters Mehrerau
stieß auf großes Interesse und war ein großer Erfolg.



Einladung
Programm
Album

 Der VMCV hat sich in Sachen nach der Entlassung eines Islam-Religionslehrers öffentlich zu Wort gemeldet.
VN vom 27.2.2009

Eine Delegation der Clunia besuchte die Rudolfina-Redoute am Faschingsmontag in der Wiener Hofburg.
V.l.n.r.: Mathias Schmid v/o Schmido, CLF, Le; Jürgen Spiess v/o Multivit, ABB, CLF; Stefan Spiess v/o Schkout, ABB; Mag. Wolfgang Türtscher v/o Dr. Swing, CLF, KBB, Le; OA Dr. Martina Türtscher v/o Martina, CLF; Univ.-Prof. Dr. Etienne Wenzl v/o Amfortas, Rd, Le, CLF; CLF-Phx und BSr. Ph-xx OA Dr. Claudia Riedlinger v/o Alldra.

Am Landesverbandsconvent des VMCV wurden wir probeweise aufgenommen. Wir freuen uns über diese klare Entscheidung und versprechen allen Kartellgeschwistern, dass wir für diesen 100 Jahre alten Verband unser Bestes geben!

Das Gründungs-Chargenkabinett:

Seniora (x):
Anna Stark v/o Phönix
Conseniora (xx):
Katja Moosleithner v/o Tia
Fuchsmajora (FM):
Laura Strauss v/o Absinth
Schriftführerin (xxx):
Isabella Canal v/o Emma
Kassierin (xxxx):
Verena Fink v/o Kiwi

Der MKV hat am 24.1.2009 eine bemerkenswerte Pressemitteilung zur neuen Mittelschule versendet.

Der 9. Jänner 2009 war nach der Gründung (5. September 2008) und den Rezeptionen der ersten Aktiven (2. Oktober 2008) der dritte große Tag unserer noch jungen Verbindung. BSr. Ph-x Maus hat zum letzten Mal die Funktion einer Aktivencharge ausgeübt und 5 Füchse geburscht. Trotz klirrender Kälte waren auf der KBB-Bude 56 Farbgeschwister erschienen.
Album

Der Bregenzer Weihnachtskommers 2008 war ein großes Fest!

Album
Bericht im Bregenzer Blättle

Das Bregenzer Blättle berichtet in seiner Ausgabe 2008/45 von der Gründung der StV Bregancea.

Die Gründung der Verbindung

Am Samstag, 10. Mai 2008 fand im Rahmen des MKV-Pennälertags im Schützenhaus in Feldkirch ein Empfang des Verbandes farbentragender Mädchen (VfM) statt. Frau Mag. Silvia Öller v/o Maus (WSB) sprach mit Mädchen und Philistrae verschiedener Verbindungen, wobei der Wunsch geäußert wurde, dass in Vorarlberg eine Mädchenverbindung gegründet werden solle.

Am Pfingstsonntag erfuhr BSr. Maus, dass es einen alten BC-Beschluss der MKV-Verbindung Augia Brigantina gibt, wonach die Gründung einer Mädchenverbindung unterstützt werden soll. Auf Anfrage wurde die Gültigkeit dieses Beschlusses (auch durch Kbr. Abt. Dr. Kassian Lauterer, ABB) bestätigt. Dies war der entscheidende Punkt, der BSr. Maus veranlasste, die Gründung der neuen Verbindung in Angriff zu nehmen.

Der Historiker Kbr. Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht v/o Carnifex (KBB) teilte uns mit, dass der älteste Name von Bregenz "Bregancea" lautet. Es gibt auch ein "Breganceo" und ein "Bregantion". Es handelt sich um eine über 2000 Jahre alte vorchristliche Vindeliciersiedlung. Die Wahl der Ortsbezeichnung als Verbindungsname wurde auch dadurch erleichtert, dass "Bregancea" nirgendwo im Internet zu finden war.

Die Gründung erfolgte am 5. September 2008 um 18 Uhr im Hotel Schwärzler in Bregenz. Im Laufe des Wintersemesters wurden Zirkel, Wahlspruch und Damenstrophe folgen. Die Seite www.bregancea.at ging am 11. September 2008 um 0:05 online. Damenband: Schwarz-weiß sind die Farben von Bregenz, blau ist der schöne Bodensee.
Damenband: weiß-schwarz-blau-weiß (mit Goldrand)
Fuchsenband: schwarz-blau (mit Goldrand)
Deckel: schwarz mit Goldrand, Steg: blau weiß.
Die Chargierten tragen schwarze Salonwichs (schwarze Fläuse Schärpe, schwarze Hosen, schwarze Schuhe, Cerevis ) sowie Schläger.

Zur Frontpage

Medien:

Der Spiegel
Bild der Wissenschaft
nature
science
Spektrum der Wissenschaft
National Geographic